Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Anreise nach Innsbruck

Innsbruck ist aus allen Himmelsrichtungen einfach zu erreichen: mit dem Zug, Fernreisebus, Auto und Flugzeug. Die Veranstaltung wird als Green Meeting ausgerichtet, daher empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bahn

Entspannt, bequem, sicher – umweltbewusste Reisende schätzen die idealen Zugverbindungen nach Innsbruck. Kaum eine andere Art der Anreise lässt so viel Raum, die Kulisse Tirols und Innsbrucks zu genießen. Schauen Sie aus dem Fenster auf Berge und ländliches Idyll. Internationale Züge verkehren in enger Taktung von und nach Wien, Bregenz, München, Zürich und Bozen. Der Hauptbahnhof befindet sich nur ca. zehn Gehminuten von der Altstadt und dem Congress Innsbruck entfernt. Informationen zu den Fahrplänen

Fernbus

Komfortable Fernlinienbusse bringen Sie von ganz Europa nach Innsbruck. Die Busse verkehren mehrmals täglich auf direktem Wege. Der Fernbus ist auch der ideale Transfer vom Flughafen München nach Innsbruck. In der Landeshauptstadt halten die Busse in der Südbahnstraße, von dort gelangen Sie in 20 Minuten zu Fuß zum Congress Innsbruck.
Weitere Informationen






Auto

Innsbruck ist über die Inntal-Autobahn (A12) und über die Brenner-Autobahn (A13) zu erreichen. Die Anfahrt zum Congress Innsbruck ist ab den Autobahnabfahrten „Innsbruck West“
und „Innsbruck Ost“ ausgeschildert. Bitte beachten Sie, dass in Österreich Vignettenpflicht gilt. Routenplaner







Flugzeug

Flughafen Innsbruck
Der Flughafen Innsbruck liegt etwa drei Kilometer außerhalb des Stadtzentrums. Er ist ideal an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Sowohl internationale als auch nationale Destinationen, wie Hamburg, Frankfurt am Main, Amsterdam und Wien, werden täglich angeflogen.

Flughafen München

Der Flughafen München liegt ca. 180 km von Innsbruck entfernt und bietet verschiedene Verbindungen zu europäischen Destinationen.


CO2-Kompensation

Treibhausgas-Emissionen (CO2) können durch Klimaschutzprojekte kompensiert werden. Mit einem „Klimaschutz-Beitrag“ können diese Projekte unterstützt werden. Die für An- und Abreise entstehenden CO2-Emissionen werden kilometergenau, auf Grundlage der Reisedistanz berechnet. Das CO2-Kompensationssystem der Universität für Bodenkultur (BOKU) in Wien zur Emissionsberechnung und Kompensation von Flugreisen steht hier zur Verfügung.