Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Fachexkursion VI

Die Innsbrucker Immobiliengesellschaft (IIG) setzt ihre Projekte nachhaltig um. Das Haus der Musik Innsbruck zeichnet sich hinsichtlich Energieeffizienz und nachhaltiger Energieversorgung aus. Das Grundwasser wird im Sommer zum Kühlen und im Winter zum Heizen genutzt. Das Wohnheim Pradl ist in Österreich das erste Wohnheim, das nach den Kriterien der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (ÖGNB) errichtet wurde. Auch dort hat sich die IIG dem Aspekt der Wohngesundheit und Behaglichkeit gewidmet. Bei einer Führung werden die beiden umgesetzten Projekte besichtigt und vorgestellt.

Maximale TeilnehmerInnenzahl: 30 Personen